GiEbeleinsturz am 1. März 2021

An unserem Haus ist (leider) das Fundament weggebrochen.

Aber unser Leben steht dennoch auf einem festem Fundament, nämlich GOTT.

Deshalb können u. gehen wir auch mit unserer „misslichen“ Lage anders um.

Nicht das wir besser wären aber wir sind doch besser dran. Wissen wir doch im Glauben dass Gott uns einen gewaltigen Anstoß/Denkzettel geschickt hat. 

Wir sind nämlich vor Unfall, Tod und allem nicht auszudenkenden Dingen bewahrt worden.

Diese Last die uns nun auferlegt ist werden wir tragen müssen aber sie wird nur so schwer sein, dass wir sie auch tragen können.

Dies können wir so deutlich besonders in den vergangen Tagen erleben. Davon zu berichten wären schon mal jeden Tag paar Seiten. Es ist spannend…


  • WEIHNACHTEN
    Frohe und gesegnete Weihnachten. Danke für alle Unterstützung in den letzen Monaten.
  • Woche 40 – Heizung
    Es ist geschafft – die neue Heizung läuft – es wird überall warm! Am Montag-morgen musste die neue Pelletheizung zuerst an ihren Platz transportiert werden. Das bei feucht matschigem Wetter – ohne Zwischenfälle gut geschafft! Dann ging es um Millimeterarbeit um sie richtig in den Heizungsraum zu bekommen. Es folgte der Pufferspeicher, …. . Nun
  • Woche 39 – Rohre …
    Endlich war es so weit gewesen und die Heizungsbauer kamen. Sie fingen zuerst mal an das Pelletlager aufzubauen. Dann mussten die Pelletleitungen verlegt und angeschlossen werden . Als Nächstes haben wir dann den Schornstein aufgebaut. Bei all diesen „Außenarbeiten“ war es ungemütlich kalt. Auch der erste Schnee zeigte sich schon…. Nun musste dann die reichliche
  • Woche 37 – Decke(n)
    Diese Woche wurde an der Decke von zwei Räumen im UG gearbeitet. Von unten haben wir die Deckenplatten auf die neue Unterkonstruktion geschraubt. Für die Zwischenwand wurde eine Ständerwand errichtet u. teilweise schon mit Platten versehen. Von oben sieht die Decke so aus. Hier muss die alte Dielung(rechts) raus und zwischen den Holzbalken eine feste
  • Woche 36 – Abdichtungen
    Diese Woche kümmerten wir uns um Abdichtungen im Innen- u. Außenbereich. Somit sind außen jetzt bei allen neuen Fenstern die Fensterbänke angebracht. Innen wurde die erste Abdichtbahn ausgelegt. Diese dichtet gegen Feuchtigkeit und Radon ab. Darauf wird nun die Zwischenwand für Bad und Schlafzimmer gestellt. Im Heizraum ist Decke & Wand fertig weiß gestrichen. Als
  • WOCHE 35 – Räume putz-fertig
    Alle neu gemauerten Wände in drei Räumen des Erdgeschosses sind fertig verputzt. Zum endgültigem Verputzen musste vieles vorbereitet sein: alle künftige Elektroinstallation „unter Putz“ verlegen Türsturz f. künftige Tür einsetzten. (hier wird noch eine Trennwand eingesetzt damit später 2 Räume entstehen) Türen u. Fenster abkleben, …
  • WOCHE 34 – Putz & Co
    Im Innenbereich ging es nun weiter mit Verputzarbeiten. Um die „Fensterwände“ verputzen zu können müssen zuerst Fensterbänke eingebaut u. Putzschienen gesetzt sein. Bei schönem Wetter konnten auch alle Außenfensterbänke gegossen werden. Im Heizungsraum gibt es nun auch schon eine Decke. Mittlerweile hatten wir einige Tage mit „schlechtem“ Wetter. Dabei merkt man besonders wo es wieder
  • WOCHE 32 – Dritte Bodenplatte
    Nun konnte die dritte Bodenplatte im EG gegossen werden. Zuvor waren natürlich wieder die ganzen Abflüsse zu verlegen. Parallel dazu wurden die restlichen Fenster eingebaut und alles abgedichtet. Schon wieder ein angenehmes Gefühl wenn es nicht mehr überall durchzieht. Als dann zum Ende der Woche Sturmböen auftraten – konnte das Timing nicht besser sein! Alles
  • WOCHE 31 – Fenster
    Wieder ist ein guter Schritt erreicht – die Fenster sind (teilweise) schon eingebaut. Damit wird das Haus immer besser „dicht“ – was bei den kühlen Tagen immer wichtiger wird. Gut das wir die Fenster selbst abholen konnten, sonst hätte es diese Woche noch nicht zum einbauen kommen können. Natürlich ging es „straff“ weiter mit den
  • WOCHE 30 – Türen
    Diese Woche ging es hauptsächlich um Türen, außen und innen. Der Heizungsraum hat nun eine Außentür. Dazu konnten die Innenwände schon verputzt werden. Es geht gut vorwärts mit dem Heizungsraum. – Ist ja auch notwendig damit die neue Heizung bald installiert werden kann. Ebenso wurde innen ein neuer Türdurchbruch geschaffen. Ausblick: Es muss (zuerst) noch